06151-26808
Sie sind hier: Startseite » Diagnostik » oropharyngeale pH-Metrie

oropharyngeale pH-Metrie

Die oropharyngeale (Restech)-pH-Metrie

Mit dem Verfahren werden „Gas-Refluxe“ durch eine im Rachenraum platzierte Sonde erkannt. Die Sonde wird über die Nase bis zum hinteren Rachenraum geschoben. Das Legen der Sonde ist schmerzfrei. In der Regel wird über 24 Stunden gemessen. Diese Sonde erkennt saure Gase. Eine Messung ist daher nicht bei gleichzeitige Einnahme von säurehemmenden Medikamenten sinnvoll. Besonders Patienten mit Symptomen im Kehlkopfbereich, Problemen mit Nasennebenhöhlen und mit Ohrproblemen profitieren von dem Verfahren.